Inhalt

Arbeitsunfall auf dem Friedhof in Kaldenkirchen

Mitteilung vom: 13.09.2018

Am heutigen Mittwoch ist es auf dem Kaldenkirchener Friedhof zu einem ungewöhnlichen Arbeitsunfall gekommen. Aus bislang nicht geklärten Gründen verlor ein städtischer Mitarbeiter die Kontrolle über einen Bagger, der im Anschluss mehrere Gräber sowie Grünanlagen und einen Baum beschädigte. Dieser musste gefällt werden. Es entstand erheblicher Sachschaden. Der städtische Mitarbeiter befand sich kurzfristig in ärztlicher Behandlung. Die Inhaber der beschädigten Gräber werden selbstverständlich umgehend ermittelt und benachrichtigt.