Inhalt

Esche muss gefällt werden

Mitteilung vom: 08.01.2019

Esche

Bei Baumkontrollen wurde festgestellt, dass eine Esche am Nettebruch in Lobberich eine große Faulstelle im Wurzelbereich aufweist. Der Baum hat einen Stammumfang von etwa 3,40 Meter. Die Faulstelle lag bislang unterhalb der Erdoberfläche und wurde erst durch eine Aufgrabung freigelegt. Der Standort der Esche befindet sich in der öffentlichen Grünanlage an der Straße Flothend, direkt am Ufer des Nettebruches.

Um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten, wird der Baum kurzfristig auf einen Torso zurückgeschnitten. Er wird künftig wie eine Kopfweide gepflegt. Die Maßnahme wurde mit dem Vorsitzenden des Ausschusses für Umwelt-und Klimaschutz, Guido Gahlings, abgestimmt.

Fotonachweis: Stadt Nettetal