Inhalt

K3 wird in Natt und Gier saniert

Mitteilung vom: 05.06.2018

 Seit Montag laufen die Bauareiten zur Sanierung der Straße Natt / Gier (K3) in Nettetal. Der Kreis Viersen lässt die Fahrbahn auf einer Länge von etwa 890 Metern ab der Einmündung zur L 29 (Kölner Straße / Bieth) in Richtung Natt bis zum Ortsausgang innerhalb der Ortsdurchfahrt Natt / Gier erneuern.

Die Baumaßnahme dauert rund zweiWochen, wobei witterungsbedingte Verzögerungen nicht ausgeschlossen werden können. Im Rahmen der Straßenbauarbeiten werden kleinere Kanalbauarbeiten durch den NetteBetrieb, Geschäftsbereich Tiefbau,durchgeführt.

Die Arbeiten finden unter Vollsperrung der Straße statt. Anwohner haben die Möglichkeit, zu ihren Grundstücken zu gelangen. An zwei Tagen (Einbau der Binder- und der Deckschicht) ist die Durchfahrt beziehungsweise das Befahren nicht möglich. Zum jetzigen Zeitpunkt liegen diese beiden Tage in der Zeit vom 12. bis zum 15. Juni. Der genaue Termin wird rechtzeitig von der ausführenden Baufirma Blandfort bekannt gegeben.

Eine Umleitungsstrecke für den motorisierten Verkehr wird zwischen der Breyeller Straße und Natt / Gier / Bieth über die Kahrstraße und Kaldenkirchener Straße, über die B 221 (Hülst) und die L 29 (Kölner Straße) ausgeschildert.