Inhalt

Aktuelles Kontakt

Ihr Ansprechpartner

  • 1. Gemeinsame Pressemitteilung der Stadt Nettetal und des Kreises Viersen: Bodenuntersuchung auf Kinderspielflächen im Kreisgebiet Viersen (24.03.2017)

    Im Jahr 2016 wurden im Auftrag der Unteren Bodenschutzbehörde des Kreises Viersen vor dem Hintergrund des vorsorgenden Gesundheitsschutzes stichprobenartig Bodenuntersuchungen auf 19 Kinderspielflächen und Bolzplätzen im Kreisgebiet durchgeführt. Mittlerweile liegt das vom Sachverständigenbüro IFUA-Projekt-GmbH aus Bielefeld vorgelegte Endgutachten ausgewertet vor.

  • 2. Nettetaler Literaturpreis geht an Barbara Zoschke (24.03.2017)

    Der Nettetaler Literaturpreis geht in diesem Jahr an Barbara Zoschke. In der vergangenen Woche sicherte sich die Kölnerin die mittlerweile zum zwölften Mal vergebene Auszeichnung.

  • 3. "Nette Runde" machte Halt in Schaag (24.03.2017)

    Zum ersten Stadtteilgespräch "Nette Runde" des Jahres 2017 versammelten sich am gestrigen Donnerstagabend mehr als zwanzig Schaager Bürgerinnen und Bürger im Restaurant „Alter Braukeller" und informierten sich über Neuigkeiten in ihrem Stadtteil. Bereits zum dritten Mal seit Einführung der Gesprächsrunde machten Bürgermeister Christian Wagner und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Halt in Schaag und nutzten die Gelegenheit zum ungezwungenen Austausch.

  • 4. Aktion: Nettetal putzt sich raus (23.03.2017)

    Seit 2014 gibt es ein europaweites Projekt mit dem Namen "Let's clean up Europe". Ziel dieser Initiative ist es, Abfall europaweit zu reduzieren. Das Projekt setzt seine Schwerpunkte in den Bereichen Abfallvermeidung, Wiederverwendung und Recycling.

  • 5. Das griechische Gesundheitssystem steht vor dem Zusammenbruch (23.03.2017)

    HUMAN Plus will Gesundheitszentren rehabilitieren HUMAN Plus hat 21 Tonnen Hilfsgüter nach Griechenland geschickt. Der mit Betten, medizinischem Equipment, Verbandsstoffen und Medikamenten beladene Konvoi hat das Kreiskrankenhaus Gennimatas in Thessaloniki erreicht.

  • 6. Hilfe für die Menschen auf Haiti (23.03.2017)

    Einen Container mit 29,3 Tonnen Hilfsgüter hat der Nettetaler Verein HUMAN Plus Richtung Haiti geschickt. Im vergangenen Oktober wütete der Wirbelsturm Hurrikan Matthew mit 230 Stundenkilometer über dem Karibikstaat. Dabei starben in der Karibik mehr als 800 Menschen, die meisten in Haiti. Allein im Süden der Insel wurden knapp 30.000 Häuser zerstört.

  • 7. Tickets bald auch im Bürgerservice erhältlich (23.03.2017)

    Seit einigen Wochen kann man Eintrittskarten für die Veranstaltungen des städtischen Kulturprogramms in der Werner-Jaeger-Halle in Nettetal auch online über das Ticketportal www.reservix.de buchen. Ein Service, der immer mehr von den Kundinnen und Kunden angenommen wird.

  • 8. Einladung zur Ausstellungseröffnung „Lebendige Gewässer in NRW“ (22.03.2017)

    Das Infozentrum der Biologischen Station Krickenbecker Seen zeigt vom 7. April bis 7. Mai 2017 eine Ausstellung der Natur- und Umweltschutzakademie NRW (NUA) und des NRW-Umweltministeriums. Mit eindrucksvollen Bildern, Filmen und interaktiven Lernstationen wendet sich die Ausstellung „Lebendige Gewässer in NRW“ an ein breites Publikum.

  • 9. Familienfreundliche und ausgezeichnete Betriebe aus Nettetal / ePaper "Nettetaler Wirtschaftsnachrichten" ist online (22.03.2017)

    Die Wirtschaftsförderung der Stadt Nettetal hat zum 12. Mal die Wirtschaftsnachrichten herausgegeben. Das ePaper soll als Netzwerk der Nettetaler Firmen dienen, damit diese noch mehr voneinander wissen, von ihren Produkten und Dienstleistungen, Auszeichnungen und Entwicklungen.

  • 10. Künstlergruppe Sirius stellt im Rathaus aus (22.03.2017)

    Am Freitag, 7. April, wird um 18 Uhr wird in der Städtischen Galerie im Rathaus, Doerkesplatz 11, Nettetal-Lobberich eine Ausstellung mit Arbeiten der Künstlergruppe Sirius zum Thema „Neue Lebensweisheiten" eröffnet. Die Künstlergruppe Sirius wurde 2010 von der Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung im Kreis Viersen initiiert.

Überspringen: Liste der Einträge

Weitere Informationen