Inhalt

Europawahl Kontakt

Ihr Ansprechpartner

Das Europäische Parlament ist eine der fünf wichtigsten Institutionen der EU. Die Abgeordneten werden für die Dauer von fünf Jahren in den Mitgliedsstaaten getrennt gewählt. Dabei hat jeder Mitgliedsstaat eine feste Anzahl von Sitzen und eigene nationale Wahllisten. Wahlberechtigt sind alle EU-Bürger/innen in dem Land ihres Wohnsitzes, wobei die Altersgrenze, ab der gewählt werden darf, je nach Land unterschiedlich sein kann.

Die nächste Europawahl findet in Deutschland am Sonntag, den 26. Mai 2019 von 8.00 - 18.00 Uhr statt. Insgesamt werden 751 Sitze im Europäischen Parlament vergeben, davon 96 Sitze an Abgeordnete aus Deutschland.

Die Wahlergebnisse der Europawahl in der Stadt Nettetal können Sie nach der Auszählung hier einsehen.

Bis Freitag, 24. Mai 2019, 18.00 Uhr, ist die Beantragung der Briefwahlunterlagen möglich. Hierfür nutzen Sie entweder

  • den QR-Code auf der Rückseite Ihrer Wahlbenachrichtigung (nur möglich bis Donnerstag, 23.05., 15 Uhr) oder
  • füllen den Antrag auf der Rückseite Ihrer Wahlbenachrichtigung aus und schicken diesen zurück an die Stadt Nettetal.

Die Wahlbriefe müssen spätestens am Wahltag bis 18.00 Uhr bei der Stadt Nettetal eingehen oder abgegeben werden (bitte Postweg beachten!).

Vom 23. April bis 24. Mai 2019, 18.00 Uhr, haben Sie außerdem die Möglichkeit

  • im Bürgerservice der Stadt Nettetal, Doerkesplatz 11, 41334 Nettetal, Raum 165, oder
  • in der Nebenstelle des Bürgerservices, Bürgerhaus Kaldenkirchen, Kehrstraße 93, 41334 Nettetal

zu den Öffnungszeiten des Bürgerservices (Ausnahme: Fr, 24.05. bis 18.00 Uhr) die Direktwahl in Anspruch zu nehmen. Bitte bringen Sie hierfür Ihre Wahlbenachrichtigung und Ihren Personalausweis oder Reisepass mit.

Wahllokalfinder

Wahlberechtigung für Menschen mit Betreuung in allen Angelegenheiten

Aufgrund des Urteils des Bundesvefassungsgerichts vom 15. April 2019 (2 BvQ 22/19) und des Erlasses einer einstweiligen Anordnung können Menschen mit einer gerichtlich bestellten Betreuung sowie diejenigen, die sich aufgrund der Anordnung nach § 63 i.V.m. § 20 Strafgesetzbuch in einem psychiatrischen Krankenhaus befinden, an der Europawahl am 26.05.19 teilnehmen, sofern Sie einen Antrag auf Eintragung in das Wählerverzeichnis gestellt haben.

Downloads

Wahlergebnisse der Europawahlen 2014