Inhalt

Denkmal - Beratung in denkmalrechtlichen Angelegenheiten

Symbol EU-Dienstleistungsrichtlinie

Da es sich beim Denkmalrecht um eine für Laien (und manchmal sogar auch für „Profis“) schwierige Rechtsmaterie handelt, empfehlen wir dringend, vor dem Erwerb und eventuellen Umbau eines Baudenkmales eine Beratung im zuständigen Fachbereich wahrzunehmen. Vereinbaren Sie möglichst telefonisch einen Termin.

In einem solchen Beratungsgespräch kann dann meistens schon abschließend geklärt werden, ob die geplanten Umbaumaßnahmen rechtlich zulässig sind. Auch können steuerliche Aspekte angesprochen werden.

Eine solche Beratung ist kostenlos! Nutzen Sie daher bitte dieses Angebot!

Weiterführende Informationen

Notwendige Formulare