Inhalt

Grundsicherung für Arbeitssuchende (Hartz IV - Arge Kreis Viersen)

Die ARGE Kreis Viersen arbeitet auf der Grundlage eines öffentlich-rechtlichen Vertrages vom 3. Mai 2005 zwischen der Agentur für Arbeit Krefeld und dem Kreis Viersen. Die ARGE verfolgt das Ziel, bürgernah und wirkungsvoll erwerbsfähige Hilfebedürftige bei der Aufnahme einer Erwerbstätigkeit zu unterstützen, die Qualifizierung zu berbessern, den Lebensunterhalt zu sichern sowie die Eigenverantwortung zu stärken.Zentrale Bestandteile dieser Aufgaben im Bereich Markt und Integration sind unter anderem die Beratung der örtlichen Arbeitgeber im Kreis Viersen und die damit verbundene Bewerberauswahl und Bewerbervermittlung. Zudem bietet die ARGE ein hilfreiches Fallmanagment für besonders schwer vermittelbare Arbeitslose an.

Diese Dienstleistungen werden dezentral in 9 Beschäftigungs- und Leistungszentren (BLZ) in den kreisangehörigen Städten und Gemeinden angeboten. Das erspart den Hilfebedürftigen weite Wege und ermöglicht eine ortsnahe Betreuung. Für Nettetal ist das BLZ Nettetal, Poststr. 19, 41334 Nettetal zuständig.

Weitere Informationen: