Inhalt

Jugendgerichtshilfe Kontakt

Ihr Ansprechpartner

Jugendgerichtshilfe gehört zu den gesetzlichen Aufgaben des Jugendamtes. Sie ist in den gesamten Ablauf des Jugendgerichtsverfahrens eingebunden. Bei allen Überlegungen steht die persönliche Lebenssituation des jungen Menschen im Vordergrund.

Sie begleitet die jungen Menschen, die zum Zeitpunkt der Tat mindestens 14 Jahre und noch nicht 21 Jahre alt sind (und falls gewünscht deren Eltern), während des gesamten Verfahrens. Zum anderen unterstützt sie die Jugendgerichte und Jugendstaatsanwaltschaft durch Berichte, Stellungnahmen und Entscheidungshilfen.