Inhalt

Schaager Mühle Kontakt

Ihr Ansprechpartner

Alte Windmuehle

Die Windmühle wurde im Jahre 1801 von der Schaager Kaufmannsfamilie Moubis als reine Mehlmühle gebaut. Sie war größer als alle Windmühlen unseres Bezirks. Leider mußten die Flügel 1919 abgenommen werden.

Nach mehrmaligem Besitzerwechsel - alten Schaagern ist der letzte Müller Elling noch wohlbekannt - erwarb 1985 der Meerbuscher Kaufmann Ernst Grundmann die Mühle mit Wohnhaus und Nebengebäuden. Schon 1987 konnte er seine Freunde und Nachbarn zum Mühlenfest einladen, denn die Mühle war außen völlig restauriert und hatte eine neue Haube, Flügel, Krujwerk und Galerie bekommen. Die gesamten Arbeiten wurden unter der Leitung des Mühlenbaumeisters Vosdellen aus Sassenfeld ausgeführt.

1995 wechselt die Mühle erneut ihren Besitzer. Das imposante Bauwerk wird heute als Wohnhaus genutzt.

Mehr Informationen zu den Mühlen und deren Erhaltung finden sie auf den Internetseiten der Deutschen Gesellschaft für Mühlenkunden und Mühlenerhaltung (DGM)

www.muehlen-dgm-ev.de

Details

Anschrift
Bruckrath, 41334 Nettetal - Schaag