Inhalt

Bundesprogramm 'Kita-Einstieg' Kontakt

Ihr Ansprechpartner

banner 


Wir sind dabei!

Der Fachbereich Kinder, Jugend und Familie der Stadt Nettetal, nimmt am Bundesprogramm „Kita-Einstieg: Brücken bauen in frühe Bildung“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend teil. Damit werden in Nettetal seit 2017 niedrigschwellige Angebote gefördert, die den Einstieg in die Kindertagesbetreuung erleichtern. Die Angebote richten sich gezielt an Familien, die bisher unzureichend von der Kindertagesbetreuung erreicht werden.
Die Stadt Nettetal ist eine von mehr als 200 geförderten Standorten in Deutschland, die von 2017 bis 2020 bis zu 150000 Euro pro Jahr vom Bundesministerium erhält.

Ein starkes Netz vor Ort!

Damit die Angebote in der Stadt Nettetal effektiv aufeinander abgestimmt sind und gute Brücken in das Regelsystem bilden, werden sie durch die Koordinations- und Netzwerkstelle gesteuert und koordiniert. Diese arbeitet eng mit lokalen Akteurinnen und Akteuren zusammen und vernetzt die vielfältigen Angebote für den Kita-Einstieg in der Stadt.

Unsere Kooperationspartner / "Ankerkitas":

Katholischer Kirchengemeindeverband Nettetal,
Familienzentrum der kath. Kirchengemeinde „Brigittenheim" (Kaldenkirchen)

Kita-Einstieg Fachkräfte
Fr. Peters und Fr. Schmidt
Tel: 0162/1527742
wiebke.peters@kgv-nettetal.de

Ev. Verein für Jugend- und Familienhilfe e.V.,
Familienzentrum des Ev. Vereins für Jugend- und Familienhilfe „Lummerland" (Breyell)

Kita-Einstieg Fachkräfte
Fr. Root-Schneider und Fr. Rang
Tel: 0172/3576509 und Tel: 0172/3578822
KIMMBO@jugend-und-familienhilfe.de

 

 

 

Downloads

Weitere Informationen