Inhalt

Aktuelles Kontakt

Ihr Ansprechpartner

  • Lorenz, Beate
    Hinweis: bedarfsmeldesystem KITA-Online und Willkommensbesuche
    Telefon: 0 21 53 / 898-51 15
    E-Mail senden
    Gebäude
    Am Bongartzstift 9
    41334 Nettetal
  • Hümbs-Darda, Ursula
    Hinweis: Fachberatung Kindertagespflege Zuständigkeit: Breyell, Schaag und außerhalb Nettetals
    Telefon: 0 21 53 / 898-51 23
    E-Mail senden
    Gebäude
    Am Bongartzstift 9
    41334 Nettetal
  • Puetz, Mirka
    Hinweis: Fachberatung Kindertagespflege Zuständigkeit: Kaldenkirchen und Leuth
    Telefon: 0 21 53 / 898-51 31
    E-Mail senden
    Gebäude
    Am Bongartzstift 9
    41334 Nettetal
  • Reinders, Stefan
    Hinweis: Fachberatung Kindertagespflege Zuständigkeit: Lobberich und Großtagespflegestellen
    Telefon: 0 21 53 / 898-51 35
    E-Mail senden
    Gebäude
    Am Bongartzstift 9
    41334 Nettetal
  • Heraiech, Anke
    Hinweis: Willkommensbesuche
    Telefon: 0 21 53 / 898-51 33
    E-Mail senden
    Gebäude
    Am Bongartzstift 9
    41334 Nettetal
  • Haffmans, Michaela
    Hinweis: Fachberatung Kindertagespflege Zuständigkeit: Hinsbeck
    Telefon: 0 21 53 / 898-51 37
    E-Mail senden
    Gebäude
    Am Bongartzstift 9
    41334 Nettetal

 

Das Familienbüro der Stadt Nettetal

Die Mitarbeiter*innen des Familienbüros unterstützen (werdende) Eltern in allen Fragen rund um die Familie und Kinderbetreuung. In einem persönlichen Gespräch suchen wir gemeinsam nach Lösungen für Ihre Situaiton.
Eltern erfahren Beratung und Untersützung bei der Suche nach geeigneten Eltern-/ Kindkursen, Spielgruppen, Beratungsstellen, Elterntreffs, Betreuungsmöglichkeiten u.v.m. Gerne können Sie sich auf unserer Internetseite informieren.
Wir führen Willkommensbesuche bei allen Eltern neugeborener Kinder und bei zugezogenen Familien durch.
Die Mitarbeiter*innen des Familienbüros entwickeln regelmäßig neue Angebote für Kinder und Eltern und sorgen für die Weiterentwicklung familienfreundlicher Strukturen in Nettetal.

Information und Beratung während der Corona-Pandemie

Die Corona-Pandemie stellt viele Menschen aktuell vor große Herausforderungen und sorgt für verschiedene Belastungen und Nöte. Das Team des Familienbüros steht Ihnen telefonisch, per E-Mail und persönlich für Informationen und Beratungen zur Verfügung. Bitte vereinbaren Sie telefonisch vorab einen Termin, falls Sie eine persönliche Beratung im Familienbüro in Anspruch nehmen möchten.

Die Familienberaterinnen des Babybesuchsdienstes stehen Schwangeren und Familien weiterhin telefonisch und per E-Mail für Beratungen rund um die Themen Schwangerschaft und Familie zur Verfügung.

Der Babybesuchsdienst ist auf Grund der Pandemie weiterhin ausgesetzt. Die Willkommenstasche für Neugeborene überbringen die Familienberaterinnen auf Wunsch gerne kontaktlos.

Informationen zu staatlichen Hilfen und Serviceangebote für Schwangere und Familien

Aktuelle finanzielle Hilfs- und Unterstützungsangebote und allgemeine Informationen des Bundesfamilienministeriums  

Hinweise für Schwangere und Stillende

Informationen und Hinweise für Eltern

Beratungsstellen im Kreis Viersen

Online-Beratung für Eltern zu Erziehungsfragen

Mehrsprachige Informationen zu den Quarantäne-Maßnahmen des Ministeriums für Kinder, Familie, Integration und Flüchtlinge des Landes NRW

Das multikulturelle Radioangebot „Cosmo“ sendet täglich Nachrichen neun Sprachen

Telefonnummern für Hilfesuchende

Die Beratung ist anonym und kostenlos:

  • Corona-Virus-Bürgertelefon NRW: 0211/91191001
  • Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116117
  • Telefonseelsorge: 116123
  • Muslimisches Sorgentelefon (mehrsprachig): 030/443509821
  • Info-Telefon Depression: 08003344533
  • Kinder- und Jugendtelefon: 116111
  • Hilfetelefon für pflegende Kinder und Jugendliche: 116111
  • Elterntelefon: 08001110550
  • Corona Krisenhotline für Alleinerziehende: 0201/82774799
  • Hilfetelefon Schwangere in Not: 08004040020
  • Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen: 08000116016
  • Hilfetelefon Sexueller Missbrauch: 08002255530
  • Hilfetelefon für pflegende Angehörige: 030/20179131

Nettetal für Kinderchancen

Wir freuen uns, Ihnen die NEK-Handreichung für Menschen in haupt- und ehrenamtlicher Funktion des Projektes Nettetal für Kinderchancen zu präsentieren. Diese Handreichung ist eine Zusammenfassung unserer Aktivitäten, die wir seit 2014 im Rahmen des LVR-Programmes „Kommunale Netzwerke gegen Kinderarmut“ für Nettetal erarbeitet haben. Die Redaktion der Handreichung setzt sich aus Mitarbeitende der freien Träger, Schulen, Vereinen und der Stadtverwaltung zusammen. Vielen Dank an die Redaktionsmitglieder für den Einsatz und wichtigen Rückmeldungen.

Bitte erlauben Sie uns einen wichtigen Hinweis:

Der Nettetaler Chancenfonds (Seite 10 und 11) befindet sich zurzeit im Aufbau und kann momentan noch nicht abgerufen werden. Wir gehen davon aus, dass zur Mitte des Jahres alle Formalien geregelt und ausreichende Spendengelder eingenommen sind. Sobald Gelder aus dem Chancenfonds abgerufen werden können, geben wir Ihnen eine Rückmeldung.

Termine des Elterncafés

Das Elterncafé pausiert während der Corona-Pandemie. Sobald es weitergeht, informieren wir Sie über die neuen Termine.