Inhalt

Jugendhilfeplanung und Controlling Kontakt

Ihr Ansprechpartner

Die Hauptaufgabe der Jugendhilfeplanung in Nettetal ist die Herstellung und Sicherung von positiven Lebensbedingungen für Kinder, Jugendliche und Familien. Oft wird Planung mit lautem Papiergeraschel oder mathematisch-wissenschaftlicher Abhandlung verwechselt. Dabei ist Planung ein kontinuierlicher Prozess mit vielen beteiligten Personen und Institutionen.

Jugendhilfeplanung beinhaltet die Bestandserhebung, -analyse von Einrichtungen, Diensten und anderen Angeboten. Das heißt der Fokus richtet sich unter anderem auf Kindergärten, erzieherische Hilfen und die offene Jugendarbeit. Wichtig ist hierbei, dass auch die Wünsche und Interessen der Kinder und Jugendlichen berücksichtigt werden. Den daraus abgeleiteten Maßnahmenplanungen schließen sich Überprüfungen der Wirksamkeit und des Erfolges der Jugendhilfeleistungen an. Im Rahmen der Planungsprozesse sind die freien Träger zu beteiligen.

Die Grundlage für die Jugendhilfeplanung ist im § 80 SGB VIII (Kinder- und Jugendhilferecht) zu finden.

Downloads