Inhalt

Eselsohr 2021 Kontakt

Ihr Ansprechpartner

Wer bekommt das nächste Eselsohr?

Spaß am Lesen und an aktuellen Jugendbüchern? Dann mach doch mit bei unserer Eselsohr-Jury! 12 tolle Neuerscheinungen warten auf deine Entdeckung und deine Beurteilung. Meld dich an, Du brauchst nur einen Büchereiausweis und musst mindestens 13 Jahre alt sein. Wir freuen uns, wenn Du dabei bist!

Eselsohr 2021 geht an Marnie Schaefers: A New Season: my Londond Dream

Cover Schaefers: A new Season

Die Entscheidung ist gefallen: mit dem Jugendbuchpreis „Eselsohr“ wird der wunderbare LGBT-Liebesroman von Marnie Schaefers A new season: my London dream ausgezeichnet. Marnie Schaefers ist ein Pseudonym des jungen Autors Marius Schaefers, der selbst Transgender ist. Der Roman spielt in London und wird abwechselnd aus der Perspektive seiner zwei Hauptprotagonisten erzählt. Victoria, die bei ihrem ersten Ausflug in Männerkleidung auf einem Friedhof der Studentin Tracey begegnet und sich ihr spontan als Vincent vorstellt. Die beiden fühlen sich gleich zueinander hingezogen und das ändert sich auch nicht, als sich Vincent im Laufe der Handlung als Transperson outet. Die jugendliche Eselsohr-Jury überzeugte die authentische Schilderung und die gut nachvollziehbaren Entwicklungen der beiden Charaktere. Die Verbindung von Tracey und Vincent beruht auf gegenseitigem Vertrauen - so stehen sie gemeinsam schwierige Situationen durch. Denn Tracey trägt ebenfalls belastende Geheimnisse mit sich. Nach Meinung der Jury gibt der Roman nicht nur tiefe Einblicke in die Gefühlswelt von Transgenderpersonen, er ermutigt auch, unbefangen Fragen zu stellen, ohne Angst die Transperson zu verletzen. Insofern eine absolute Leseempfehlung zu einem aktuellen Thema, keineswegs nur für Betroffene. Und nebenbei eine richtig schön erzählte Liebesgeschichte, die niemals ins Kitschige abgleitet.

 

 

 

Weitere Informationen