Inhalt

Eselsohr 2019 Kontakt

Ihr Ansprechpartner

Eselsohr 2019 geht an Marie Golien: Cainstorm-Island - Der Gejagte

Cover Cainstorm-Island

Der Debütroman handelt von dem siebzehnjährigen Emilio, der sich wegen seiner verschuldeten Familie einen Chip an den Sehnerv implantieren ließ, mit dem der mächtige Konzern Eyevision täglich eine halbe Stunde lang sein sensationslüsternes Publikum auf dem hochtechnisierten Kontinent Asaria am Leben auf dem überbevölkerten sowie von Gewalt und Armut geprägten Cainstorm Island teilhaben lässt. Als Emilio während der Sendezeit in Notwehr den Chef einer kriminellen Gang tötet, wird er zum Gejagten, nicht nur des Clans, sondern auch von Eyevision, das sich eine steigende Quote verspricht, und vielen Zuschauern, die Emilio sterben sehen wollen.

Besonders die über das gesamte Buch anhaltende Spannung überzeugte die Jury, denn es ist tatsächlich so gut wie unmöglich, das Buch auch nur aus der Hand zu legen. Neben der Action und Spannung findet natürlich auch eine Liebesgeschichte ihren Platz. Des Weiteren überzeugte die Geschichte mit vielen überraschenden Wendungen. Jeder Charakter gewinnt im Verlauf an Tiefe, sodass man als Leser beinahe jede Sichtweise in irgendeiner Art nachvollziehen kann, auch die der ,,Bösewichte“. Der Roman zeigt auch, trotz fiktiver Welt, einige Missstände der heutigen Gesellschaft auf, wie z. B. das Verhältnis von arm und reich. Außerdem wird deutlich gemacht, welche Folgen es haben kann, alles aus seinem realen Leben im Internet zu teilen. Jeder, unabhängig von Geschlecht oder bevorzugten Genres, kann und sollte dieses Buch lesen, da es wirklich für jeden etwas bereit hält.
Verena Caspers Mitglied der Eselshor-Jury  über Cainstorm Island

 

 

 

Weitere Informationen