Inhalt

Kunstszene Kontakt

Ihr Ansprechpartner

Seit 1987 findet einmal jährlich die Nettetaler Kunstszene statt. Nettetaler Künstlerinnen und Künstler laden dann zum Besuch ihrer Ateliers ein.

Dem Konzept der Kunstszene Nettetal liegt der Gedanke zu Grunde, zum einen Ausstellungen an zum Teil für bildende Kunst sehr ungewöhnlichen Orten zu zeigen und zum anderen, das künstlerische Schaffen der in Nettetal lebenden und arbeitenden Künstlerinnen und Künstler in das Licht der Öffentlichkeit zu rücken. Die Nettetaler Kunstszene hat sich in ihrer langjährigen Geschichte zu einer festen kulturellen Größe im deutsch-niederländischen Grenzraum entwickelt.

An der letztjährigen Kunstszene nahmen folende Künstlerinnen und Künstler teil:

  • Marile Heinen, Keramikplastiken, Venloer Straße 21
  • Marianna Kalkhof, Malerei und Druck, An den Sportplätzen 5
  • Heinz Lanser, Malerei, Bergstraße 21
  • Manfred Mangold, Steinmetz, Atelier an der Neustraße 88
  • Salvatore Minten, Kunst-Erlebnis-Atelier, Malerei, Heinrich-Haanen-Straße 5
  • Brigitte Minten-Rathner, Objekte, Heinrich-Haanen-Straße 5
  • Galerie Busch 8, Barbara Schmitz-Becker, Busch 8
  • Ursula Streich, Malerei, Atelier am See, Sassenfelder Straße 35
  • Christa Rosa Wolff, Malerei, Plankenheide 5 (Nähe Poelvennsee)
  • Heidrun Pielen, Büschen 37

Weitere Informationen