Inhalt

Tag des offenen Denkmals

Mensch Nettetal! - Heimatfiguren als Sinnbilder für traditionelles Handwerk und Handelsbrauch

Nettetals Geschichte und die seiner Stadtteile birgt viele denkwürdige Ereignisse und spannende Anekdoten. Noch heute sind viele Denkmäler sichtbar, die von dieser Zeit zeugen. So befinden sich auch in jedem Stadtteil Heimatfiguren, welche ein traditionelles Handwerk oder einen Handelsbrauch symbolisieren. Anhand einer Filmdokumentation soll die Geschichte Nettetals mit Fokus auf die Symbolfiguren wieder erlebbar gemacht werden. Zusätzlich hat man die Gelegenheit auf einer Radroute, die man individuell abfahren kann, alle Figuren zu entdecken und Informationen zu den Figuren und zum jeweiligen Stadtteil via QR Code abzurufen.

Der komplette Film kann ab 12.09. 10.00 Uhr online unter u.a. Link abgerufen werden werden.

Friedhofsführung auf dem Lobbericher Friedhof - Ortsgeschichte einmal anders

Lobbericher Ortsgeschichte einmal auf eine andere Art und Weise- dies ist bei einer Führung über den Lobbericher Friedhof möglich . Friedhöfe sind mehr als Orte der Trauer und des Gedenkens, sie sind auch Oasen der Ruhe und Besinnung, manchmal auch der Heiterkeit. Beim Spaziergang über den Friedhof kann man einen Streifzug durch die Kultur- und Stadtgeschichte absolvieren und wird so anhand von Grabinschriften und Denkmälern an Werte und Normen unserer Vorfahren erinnert.

Beginn: 11 und 15 Uhr
Start: Nebeneingang an den Torhäusern Eremitenstraße/Kreuzung Friedhofstraße
Teilnehmer: max. 25 pro Führung
Kontakt: Ralf Stobbe

Telefon 0172-9405283 oder per E-Mail: ralf.stobbe@suthor.de

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Tag des offenen Denkmals 2021 | Mensch Nettetal! - Heimatfiguren


 

Downloads

Weitere Informationen