Inhalt

18. Nettetaler Wirtschaftsfrühstück im Heydevelthof: Cyber-Schutz für kleine und mittlere Unternehmen

Mitteilung vom: 30.10.2019

Cyber-Attacken sind nicht nur eine Gefahr für Großkonzerne. Auch kleine und mittlere Firmen werden immer häufiger zur Zielscheibe von Angriffen aus dem Internet; sei es durch Hacker, Malware oder auch eigene Mitarbeiter. Die Attacke kann dabei zielgerichtet gegen ein bestimmtes Unternehmen gerichtet oder auch ein breit angelegter Flächenangriff sein. In beiden Fällen können die Folgen verheerend sein. Neben einem Verlust von Firmen- und Kundendaten oder einem finanziellen Schaden kann der Ausfall der Unternehmens-IT den gesamten Betrieb für einige Tage einschränken oder gar lahmlegen.

Beim 18. Nettetaler Wirtschaftsfrühstück am Mittwoch, 20. November, ab 7.30 Uhr wird Elisa Beyer von der Provinzial Rheinland über die aktuellen Bedrohungen aus dem Netz informieren und auch erläutern, wie Betriebe sich dagegen schützen - aber auch versichern können.

Die Stadt Nettetal und die Sparkasse Krefeld laden hierzu wieder alle Unternehmen der Seenstadt in die Akademie Heydevelthof (Am Heydevelthof 7, Nettetal-Leutherheide) ein. Anmeldungen nimmt die Stadt bis zum 12. November unter Telefon 02153/898-8005 oder E-Mail unternehmensservice@nettetal.de entgegen.