Inhalt

Barrierefreie Serviceklingeln jetzt auch für Nettetaler Ortskerne (archivierte Mitteilung)

Mitteilung vom: 02.09.2019

Barrierefreie Serviceklingel

Die vor der Sommerpause im Haupt-, Finanz- und Wirtschaftsförderungsausschuss einstimmig beschlossene Anbringung von barrierefreien Serviceklingeln in den Ortskernen wird nun in die Tat umgesetzt. Gemeinsam mit den örtlichen Firmen toom Baumarkt in Lobberich und Toni Peters Druck in Kaldenkirchen wurde das Schild in Nettetal produziert. Ab sofort werden bei einigen Händlern in Kaldenkirchen und Lobberich diese Klingeln dabei helfen, Barrieren im Eingangsbereich des Geschäftes leichter zu nehmen - egal ob Senior mit Gehhilfe, Menschen im Rollstuhl, Blinde oder aber auch Mütter mit Kinderwagen. Durch das Drücken der Klingel wird signalisiert, dass ein Mensch Hilfe benötigt, sei es beim Passieren des Geschäftseingangs, beim Hochtragen des Kinderwagens etc..

Gemeinsam mit dem Werbering Lobberich, Kaldenkirchen aktiv sowie der Lebenshilfe des Kreises Viersen werden die Schilder nun von der Stadt Nettetal bei den Interessenten angebracht. „Wir freuen uns, dass auch wir in Nettetal die tolle Idee, die bereits in anderen Städten in der Umsetzung ist, übernommen haben und wir es den Bürgern ermöglichen, mit einem Druck auf die Klingel das alltägliche Leben besser zu meistern." sagt Sabine Monz vom Stadtmarketing der Stadt Nettetal. „Im ersten Aufschlag sind derzeit elf Klingeln installiert, aber wir würden uns freuen, wenn weitere hinzukommen würden."

In Kaldenkirchen verfügen die Zahnarztpraxis Willers, Optik Volpp, Aktion Brille - Optik Inderelst, Sport Allertz und Herrenmoden Schouren, in Lobberich Elektro Funcke, Galerie Bild & Rahmen Steinbergs, Uhren & Schmuck Scheffler, Schuhhaus van den Eynden, Geschenke Pickers und Unitymedia über eine Serviceklingel.

Handel und Dienstleistungsbetriebe, die in den Ortskernen Interesse an einem Schild haben, können sich bei der Stadt Nettetal melden: Sabine Monz, Telefon 02153/898-8006, sabine.monz@nettetal.de.

Bildunterschrift v.l.: Nicole Milke (Werbering Lobberich), Stefan Zawiasa (Optik Volpp), Tanja Jansen (SPD), Sabine Monz (Stadtmarketing Stadt Nettetal), Hannah Dückers, André Sole-Berger (Lebenshilfe), Claudia Willers (Ortsvorsteherin Kaldenkirchen und Kaldenkirchen aktiv). Foto: Stadt Nettetal