Inhalt

Bewerbungsverfahren fürs FÖJ an der Biologischen Station startet Mitte Februar (archivierte Mitteilung)

Mitteilung vom: 16.02.2017

Am 15. Februar 2017 beginnt das Bewerbungsverfahren für das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) im Rheinland. Eine der über 70 Einsatzstellen ist die Biologische Station Krickenbecker Seen e.V.. Sie bietet vier Stellen für naturbegeisterte, junge Menschen an. Das Aufgabenprofil im FÖJ ist vielfältig: Die Freiwilligen sind häufig draußen unterwegs, um bei Pflegemaßnahmen in den Schutzgebieten zu helfen. Sie betreuen aber auch Besucher im Infozentrum und führen Exkursionen für Schulklassen durch. Alle Freiwilligen erhalten ein Taschengeld, zudem stellt die Biologische Station eine Unterkunft zur Verfügung.

Bewerbungsverfahren und Voraussetzungen

Bewerbungen sind an den Landschaftsverband Rheinland (LVR) zu richten, der das Programm betreut. Einsatzstellen wie die Biologische Station nehmen keine Bewerbungen direkt entgegen. Der Einsatzzeitraum für die Freiwilligen beginnt am 1. August 2017 und dauert zwölf Monate.

Das FÖJ steht allen jungen Menschen bis 27 Jahre, unabhängig von ihrer Schulbildung, offen. Um die Chancengleichheit zu gewährleisten, ist die Hälfte der Plätze für Interessierte mit Sek1-Abschluss (Haupt-, Real- oder Förderschulabschluss) oder ohne Abschluss reserviert. Da das FÖJ ein Bildungsjahr zwischen Schule und Beruf ist, kann man sich nicht mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung oder Studium bewerben.

Weitere Informationen finden Interessierte auf der Website des LVR: www.foej.lvr.de

Ansprechpartner:

Dr. Ansgar Reichmann

Tel.: 02153/958352

Mail: info@bsks.de