Inhalt

Frisch bepflanzte Blumenkübel für sanierte Josefstraße

Mitteilung vom: 29.07.2020

Josefstr. Blumenkübelbepflanzung

In der Breyeller Fußgängerzone bilden die frisch bepflanzten Blumenkübel das i-Tüpfelchen der vor kurzem fertiggestellten Pflasterfugensanierung. Die vorhandenen sieben Pflanzkübel wurden vom Blumenhaus Alfons Reimann in Absprache mit dem Betriebsbereich Tiefbau des NetteBetriebes neu bepflanzt. Bei der Bepflanzung entschied man sich für eine Kombination aus dauerhafter Bepflanzung mit Kleingehölzen und Stauden und einer Wechselflorbepflanzung aus ein- und zweijährigen Arten. Die zahlreichen Blühaspekte der Pflanzen sind ein wahrer Hingucker und steigern die Aufenthaltsqualität der Josefstraße deutlich.

Bildunterschrift v.l.: Philipp Hammans (Werbering Breyell), Arvid-Thomas Tönneßen (Stadt Nettetal Betriebsbereich Tiefbau), Hans-Hubert Glock (Ortsvorsteher Breyell) und Dr. Michael Rauterkus, Erster Beigeordneter der Stadt Nettetal, freuen sich über die neu bepflanzten Blumenkübel. Foto: Stadt Nettetal