Inhalt

Änderungen im Flächennutzungsplan auch als Download verfügbar

Mitteilung vom: 22.12.2020

Der Rat der Stadt Nettetal hat am 23. Juni 2020 die Aufstellung der 29. Änderung des Flächennutzungsplanes beschlossen. Weiterhin hat der Ausschuss für Stadtplanung der Stadt Nettetal in seiner Sitzung am 3. Dezember 2020 die öffentliche Auslegung der 29. Änderung des Flächennutzungsplanes beschlossen.

Das etwa 43 Hektar große Plangebiet liegt im Norden des Nettetaler Stadtteils Kaldenkirchen und südlich des Bereichs Schwanenhaus, in der Nähe zur niederländischen Grenze. Südlich des Plangebietes verläuft die neue Trasse der Bundesautobahn A 61, nordöstlich grenzt die ehemalige Trasse der Autobahn an und westlich die Bahntrasse der Bahnlinie „Venlo-Viersen-Mönchengladbach".

Zudem hat der Rat der Stadt Nettetal am 19. März 2019 die Aufstellung der 18. Änderung des Flächennutzungsplanes beschlossen. Weiterhin hat der Ausschuss für Stadtplanung der Stadt Nettetal in seiner Sitzung am 5. Dezember 2019 die öffentliche Auslegung der 18. Änderung des Flächennutzungsplanes beschlossen.

Das Plangebiet befindet sich im Ortsteil Leuth, nordwestlich des Ortskernes und wird von den Straßen Am Hotschgraf, Lomstraße, Heerstraße und Schützenkamp erschlossen beziehungsweise teilweise begrenzt. Ansonsten folgt die Abgrenzung keinen topografischen Merkmalen. Die Größe des Änderungsbereiches beträgt etwa 47 Hektar.

Die Entwürfe nebst Begründung einschließlich Umweltbericht werden generell in der Zeit vom 4. Januar bis zum 8. Februar 2021 zu jedermanns Ansicht ausgelegt. Da während des genannten Offenlegungszeitraumes ganz oder zeitweise Kontaktverbote oder -beschränkungen auf Grund der Corona-Pandemie gelten, ist der öffentliche Zugang zum Rathaus mindestens bis zum 10. Januar 2021 eingeschränkt. Die Einsicht sowie die Stellungnahmen zur Niederschrift werden dann nur nach telefonischer Terminabsprache unter Einhaltung der jeweils geltenden Kontaktbeschränkungsauflagen möglich sein.

Für die Terminabsprache stehen folgende Telefonnummern zur Verfügung: 02153/898-6101, -6111, -6104, - 6107.

Die Unterlagen stehen auch auf der Internetseite der Stadt Nettetal (www.nettetal.de >>Startseite >> Bürger & Rathaus >> Planen & Bauen >> Aktuelle Planungen) zum Download zur Verfügung.