Inhalt

Glaswappen für die Stadt Nettetal (archivierte Mitteilung)

Mitteilung vom: 24.08.2012

Drei Männer stehen neben einem Glaswappen

Seit dieser Woche wird der Nettetaler Ratssaal durch ein weiteres Fensterbild verschönert. Im sogenannten Ratssaal B hängt jetzt ein bleiverglastes Wappen der Stadt Nettetal. Das Glaswappen wurde der Stadt vom Verkehrs- und Verschönerungsverein Lobberich geschenkt. Dieser hatte es von Brunhilde Andrae erhalten. Brunhilde Andrae ist die Witwe des ehemaligen Lobbericher Werberingvorsitzenden Eduard Andrae, dem das Wappen in den 1970er Jahren als Anerkennung für seine langjährige Tätigkeit zur damaligen Verabschiedung überreicht wurde. Das Fensterbild hatte einige Zeit im Keller der Familie Andrae geschlummert, bevor es nun wieder hervorgeholt wurde. Der Nettetaler Glasermeister Karl van Kessel freute sich über das Wiedersehen - er hatte das Wappen seinerzeit angefertigt. Nach einigen Verschönerungs- und Reparaturarbeiten hat das Wappen nun seinen Platzt gegenüber vom Fensterbild, das an die Partnerschaft der Stadt Nettetal mit dem District Fenland erinnert, gefunden.