Inhalt

Heimatpreis für Tafel und Human Plus

Mitteilung vom: 20.11.2020

Der Heimatpreis 2020 geht an die Nettetaler Tafel und Human Plus. Darüber informierte Bürgermeister Christian Küsters im Nettetaler Stadtrat. Die beiden Organisationen hätten sich während des Lockdowns vereint um Bedürftige in der Stadt gekümmert. Platz 2 geht an den Landschaftshof Baerlo, wo ein historisches Backhaus mit Lehmofen entsteht, das Interesse für die Brotherstellung und das Bäckerhandwerk wecken soll. Die Gemeinschaft „Kaldenkirchen aktiv" wird mit Platz 3 bedacht für die Ausrichtung des Lichterfestes. Der Weihnachtsmarkt am zweiten Adventswochenende muss in diesem Jahr coronabedingt ausfallen. Zum Heimatpreis ruft die Stadt Nettetal mit Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen jährlich auf. Dabei geht es um die Betonung von Traditionen, Pflege des Brauchtums und Stärkung des regionalen Erbes. Der Preis ist mit 2.500, 1.500 und 1.000 Euro dotiert. Wann und ob eine Feierstunde für die Preisträger stattfinden kann, sei mit Blick auf die Corona-Lage noch nicht klar, so Küsters.