Inhalt

Kreative Workshops beim Kulturrucksack NRW (archivierte Mitteilung)

Mitteilung vom: 12.10.2018

Kulturrucksack NRW 2018

Parkour, Breakdance oder Feuerspucken - auch in diesem Jahr bietet das Projekt "Kulturrucksack NRW" den Kindern und Jugendlichen in Nettetal in den Herbstferien wieder eine Vielzahl kostenloser oder -günstiger Angebote der kreativen Jugendkultur. Bei der Präsentation des Programms in der Stadtbücherei zeigte sich Bürgermeister Christian Wagner auch diesmal äußerst zufrieden, dass es dem Team der Nettetaler Stadtbücherei wieder einmal gelungen ist, für ein außergewöhnliches Angebot zu sorgen. „Junge Menschen sollen ihre Kreativität ausleben. Auch in diesem Jahr ist wieder ein spannender Mix interessanter Workshops entstanden. Hier dürfte für jeden etwas dabei sein", erklärte Bürgermeister Christian Wagner. Gleichzeitig dankte er den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtbücherei, insbesondere Mitarbeiterin Andrea Küppers-Hermsen und Büchereileiter Ulrich Schmitter, die wieder maßgeblich an der Organisation des mittlerweile siebten Kulturrucksacks beteiligt waren. Im Verbund - gemeinsam mit der Stadt Tönisvorst und den Gemeinden Grefrath und Brüggen - organisierte die Stadtbücherei insgesamt 50 Workshops, zahlreiche davon in Nettetal. Die Anmeldung erfolgt am jeweiligen Veranstaltungsort.

Die Workshops im Überblick:

Und Action! - Filmdreh

Beim Filmworkshop im Filmmuseum in Düsseldorf werden die Teilnehmer selbst zu Filmemachern. Am Ende wird sich im Kino der gemeinsam gefertigte Film angeschaut.

15. Oktober, 9.30 bis 18 Uhr, Treffpunkt Spielecafé Ev. Jugendzentrum Kaldenkirchen

Schmuckworkshop Lederarmband

Wie stellt man selbst ein Lederarmband her? Was muss man können, welches Werkzeug muss man benutzen? Auf all diese Fragen gibt der Workshop mit Christiane Gerlach eine Antwort.

15. Oktober, 14 bis 16 Uhr, Arche

16. Oktober, 15 bis 17 Uhr, Ev. Jugend Lobberich/Hinsbeck

17. Oktober, 14.30 bis 17.30 Uhr, Spielecafé Ev. Jugendzentrum Kaldenkirchen

MONOtopy - der Einmaldruck - Wassermalerei

Experimentieren mit Farbe in einer speziellen Drucktechnik auf Glas. Birgit Menzel zeigt, wie am Ende tolle überraschende Bilder entstehen.

16. Oktober, 14 bis 16.15 Uhr, Piet 8

"Hip-Hop Breakdance Workshop" mit der Urban Dance Company

Hip-Hop, Breakdance, House, Popping - wer bei diesen Begriffen automatisch anfängt, Hände, Füße und Köpfe zu bewegen, ist in diesem Workshop genau richtig. Mo Elkadouri, selbst international gefragter Tänzer und Trainer, bringt den Teilnehmern die neuesten Dancemoves bei.

17. Oktober, 14 bis 17 Uhr, Arche

"Erst sehen - dann fotografieren!"

Gemeinsam mit dem professionellen Fotografen Jürgen Wogirz werden die Grundlagen des Fotografierens vermittelt. Zur Teilnahme sollten eine Kamera oder ein Smartphone mitgebracht werden.

17. Oktober, 14.30 bis 17 Uhr, Piet 8

18. Oktober, 14 bis 18 Uhr, Spielecafé Ev. Jugendzentrum

25. Oktober, 15 Uhr bis 17.30 Oase

"Lego - Stop Motion" mit André Linhoff

Die Teilnehmer machen einen eigenen Stop-Motion-Film und hauchen den Lego-Figuren echtes Leben ein. Wilde Abenteuer und spektakuläre Effekte lassen sich in diesem Workshop in die Realität umsetzen.

17. & 18. Oktober, 14 bis 19 Uhr und 27. Oktober, 9 bis 14 Uhr (2-Tageskurs), Ev. Jugend Lobberich-Hinsbeck

"Kreativwerkstatt Nähen" mit Eva Brachten

Röcke oder Jacken, schicke Taschen oder Haarbänder - die Modedesignerin Eva Brachten zeigt den Teilnehmern den richtigen Umgang mit der Nähmaschine und wie eigene kreative Ideen mit handwerklichem Geschick realisiert werden können.

18. Oktober, 9.30 bis 13.30 Uhr, Stadtbücherei, Breyell

Parkour

Zwei Trainer von „Parkour Düsseldorf" geben Einblicke und vermitteln Grundlagen von Parkour, denn hier geht es nicht nur darum, cool die Hindernisse zu überwinden. Nicht Übermut, sondern Vorsicht stehen hier im Vordergrund.

18. Oktober, 14 bis 16 Uhr, Arche

19. Oktober, 13.30 bis 16.30 Uhr, Spielecafé Ev. Jugendzentrum

"Feuerspucken mit Feuerpädagogen"

Wer immer schon einmal die Kunst des Feuerspuckens erlernen wollte, wird in diesem Workshop für Jugendliche im Alter von 13 bis 14 Jahren zum Experten. Vermittelt werden Theorie und Praxis sowie der umsichtige Umgang mit Feuer.

19. Oktober, 17 bis 19 Uhr, Oase, Breyell

"Feuerfakir mit Feuerpädagogen"

In diesem Workshop lernen die Teilnehmer (10 bis 14 Jahre), wie man Feuer schluckt und wie beeindruckend Körperfeuer ist. Die professionellen Feuerpädagogen erklären den richtigen Umgang mit dem heißen Element.

19. Oktober, 14 bis 16 Uhr, Piet 8

Doodle as doodle can!

Die bekannten Doodle- oder Comic-Tagebücher sind allseits beliebt. In diesem Skizzen-Workshop gibt es Tricks zum Erstellen von Doodle-Büchern.

23. Oktober, 14.30 bis 17.30 Uhr, Stadtbücherei Breyell

Kampfkunstszenen im Fernsehen, auf der Bühne und im richtigen Leben!

In diesem Kurs lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, mit Bewegung und Spaß Kampfszenen echt aussehen zu lassen, ganz wie die Heldinnen und Helden im Fernsehen.

9. November, 15.30 bis 18 Uhr, Arche

Bildunterschrift: Büchereileiter Ulrich Schmitter, Mitarbeiterin Andrea Küppers-Hermsen und Bürgermeister Christian Wagner stellten das diesjährige Programm des Kulturrucksacks NRW vor. Foto: Stadt Nettetal