Inhalt

Neue Kindertagesstätte in Kaldenkirchen

Mitteilung vom: 25.07.2019

PK Trappisterweg

Am Trappistenweg in Nettetal-Kaldenkirchen rollen schon bald die Bagger. Der NetteBetrieb baut dort eine Kindertagesstätte für insgesamt 75 Kinder, 22 davon im U3- und 53 im Ü3-Bereich. Gebaut wird die viergruppige Einrichtung mit dem Namen „Kinderreich Kaldenkichen" nach dem Cradle-to-Cradle-Prinzip. Träger wird die Jugendhilfeeinrichtung ViaNobis Schloss Dilborn.

Im Rathaus präsentierten Bürgermeister Christian Wagner, Geschäftsbereichsleiter Jochen M. Müntinga, Heiko Brodermann (Geschäftsbereich Familie, Bildung und Soziales) und Torsten Schröder, kaufmännischer Leiter von ViaNobis die Pläne der rund 800 Quadratmeter großen Einrichtung und des etwa 1.400 Quadratmeter großen Außengeländes. Geplant ist zudem eine Wohnbebauung, in die sich die Kindertagesstätte harmonisch einbetten wird. Verbundleiterin wird die Nettetalerin Christiane Inderhees, die bereits jetzt die Leitung des Kinderreichs in Lobberich innehat. In den Betrieb gehen soll die Einrichtung am 1. August 2020.

Wie beim Bau der Breyeller Einrichtung „Wiewaldi" agiert die Stadt nach den C2C-Richtlinien, diesmal werden jedoch auch beispielsweise wiederverwertbare Böden für den Nassbereich eingebaut und der Wertstoffkreislauf somit noch weiter optimiert.

Bildunterschrift v.l.: Torsten Schröder (kaufm. Leiter ViaNobis), Jochen M. Müntinga (Geschäftsbereichsleiter Familie, Bildung und Soziales), Bürgermeister Christian Wagner und Heiko Brodermann (Geschäftsbereich Familie, Bildung und Soziales) vor der Visualisierung der neuen Kindertagesstätte in Kaldenkirchen. Foto: Stadt Nettetal