Inhalt

Neue Mitarbeiter für den Baubetriebshof durch Teilhabechancengesetz

Mitteilung vom: 06.09.2019

Teilhabechancengesetz BBH 2019

Unterstützung erhält der Baubetriebshof durch zwei neue Mitarbeiter. Seit dem 1. September gehören Paul Hermann und Patrick Nodu zum Team der Stadt Nettetal, beide werden zukünftig für die Stadtteilpflege zuständig sein. Zustande gekommen sind die neuen Arbeitsverhältnisse durch das Teilhabenchancengesetz, welches zum Jahresbeginn in Kraft trat. Arbeitgeber, die Stellen mit Langzeitarbeitslosen besetzen, erhalten dabei für einen Zeitraum von bis zu fünf Jahren Lohnkostenzuschüsse von bis zu 100 Prozent. Personelle Bedarfe von Unternehmen oder Kommunen können dann beim Jobcenter des Kreises Viersen gemeldet werden. Bislang sind dies etwa 200 verschiedene mögliche Jobangebote.

Auch die Stadt Nettetal macht vom Teilhabechancengesetz Gebrauch und wird dies auch in Zukunft tun. „Wir werden auch weiterhin Bedarfe nach zu besetzenden Stellen identifizieren und freuen uns über die Unterstützung des Jobcenters, Menschen die Rückkehr ins berufliche Leben zu ermöglichen", erklärt Dr. Michael Rauterkus, Erster Beigeordneter der Stadt Nettetal.

Paul Hermann und Patrick Nodu indes freuen sich über die Wiederkehr in den beruflichen Alltag. „Nach einem sechswöchigen Praktikum sind die neuen Kollegen mit Betriebsabläufen und Geräten vertraut und werden nun in den einzelnen Stadtteilen zu finden sein", so Baubetriebshof-Mitarbeiter Werner Schrievers, der die Maßnahme vor Ort betreut.

Michael Dammer, Betriebsakquisiteur des Jobcenters und Axel Hummen, stellvertretender Geschäftsführers des Jobcenters Kreis Viersen, werben weiterhin auf Arbeitgeber- und Arbeitnehmerseite. „Das Jobcenter fördert bis Ende des Jahres 120 Stellen. Unternehmen, die Bedarfe erkennen sowie Menschen auf der Suche nach einer Stelle können sich über unsere Hotline gerne mit uns in Verbindung setzen."

Weitere Infos unter www.jobcenter-kreis-viersen.de oder unter der Hotline 02162/2661-456.

Bildunterschrift v.l.: Michael Dammer (Jobcenter), Werner Schrievers (Baubetriebshof), Christiana Bienemann (NetteService), Patrick Nodu, Erster Beigeordneter Dr. Michael Rauterkus, Paul Hermann, Axel Hummen (Jobcenter). Foto: Stadt Nettetal