Inhalt

Neues Zeitalter am Baubetriebshof (archivierte Mitteilung)

Mitteilung vom: 28.12.2018

Streetscootern Baubetriebshof

Kurz vor Weihnachten wurden am Baubetriebshof des NetteBetriebes zwei E-Fahrzeuge in Betrieb genommen. Die Fahrzeuge wurden nach einem Antrag der Fraktion von Bündnis 90 / Die Grünen im Sommer bestellt. Vorab war die Zusage des Landes Nordrhein-Westfalen über die Zuwendung von rund 40 Prozent der Anschaffungskosten eingegangen. Angeschafft wurden zwei Fahrzeuge der Firma Streetscooter als kippende Pritschen mit Werkzeugkasten. Die Fahrzeuge werden bei den Reinigungsarbeiten auf Spielplätzen sowie in den Außenbereichen eingesetzt. Die Anschaffungskosten einschließlich Ladestationen und Montagen liegen bei rund 122.000 Euro. Die Immissionsfreiheit wird durch die ausschließliche Aufladung mit regenerativen Strom sichergestellt. Die Energiekosten liegen etwa 60 Prozent unter denen von herkömmlichen Fahrzeugen. Es werden je Fahrzeug circa 2.500 Kilogramm CO² pro Jahr weniger ausgestoßen.

Bildunterschrift: Bürgermeister Christian Wagner, Baubetriebshofleiter Ronald van Zanten und Straßenbaumeister Jochen Wigger mit den beiden neuen Streetscootern. Foto: Stadt Nettetal