Inhalt

Öffentliche Auslegung des Bebauungsplanes Ka-277 „Am Trappistenweg“ im Stadtteil Kaldenkirchen

Mitteilung vom: 16.05.2019

Der Rat der Stadt Nettetal hat am 19. März 2019 die Aufstellung des Bebauungsplanes Ka-277 „Am Trappistenweg" beschlossen. Dieser wird ab dem 24. Mai öffentlich ausgelegt. Das Plangebiet liegt etwa 500 Meter nordwestlich des Ortskerns von Kaldenkirchen am Westrand des Allgemeinen Siedlungsbereiches zwischen der noch im Siedlungsbereich liegenden Stappstraße und der Straße Juiser Feld, die im Teilstück zwischen Wyrleweg und dem Regenrückhaltebecken kurz vor der Kurve zur Steyler Straße fast vollständig anbaufrei ist.

Der Entwurf nebst Begründung zu diesem Bebauungsplan wird in der Zeit vom 24. Mai bis zum 24. Juni während der allgemeinen Dienststunden, und zwar montags bis donnerstags von 8.30 bis 12.30 Uhr und von 14 bis 16 Uhr sowie freitags von 8.30 bis 12 Uhr im Rathaus der Stadt Nettetal, Doerkesplatz 11, Fachbereich Stadtplanung im Flur vor den Räumen 305 und 306 zu jedermanns Einsicht öffentlich ausgelegt.

Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen zum Entwurf schriftlich oder zur Niederschrift bei der Stadt Nettetal, Räume 306, 307, 320, 322 und 323 des Rathauses vorgebracht werden.

Zudem findet am Montag, 3. Juni 2019 um 18 Uhr in der Aula der Hauptschule Kaldenkirchen, Buschstraße 28, Eingang gegenüber dem Nettebad, eine Bürgerversammlung stattfindet, in der die beabsichtigte Planung an Hand von Plankonzepten erläutert und erörtert werden soll.

Die Unterlagen stehen auch auf der Internetseite der Stadt Nettetal (www.nettetal.de >>Startseite >> Bürger & Rathaus >> Planen & Bauen >> Aktuelle Planungen) zum Download zur Verfügung.