Inhalt

Salko Griechische Lebensmittel eröffnet in Kaldenkirchen

Mitteilung vom: 06.04.2021

Salko Eröffnung

„Kalimera!" - so begrüßt Ladenbesitzerin Eleni Charela ihre Kunden, sobald diese das Geschäft betreten. Griechische Spezialitäten bietet das neue Lebensmittelgeschäft Salko seit Mitte Dezember letzten Jahres im Ortszentrum von Kaldenkirchen (Zur Lärche 3) an, welches von Eleni Charela und Eleftherios Kazantzidis geführt wird. Sabine Monz vom Stadmarketing und Wulla Malliaridou von der städtischen Wirtschaftsförderung gratulierten Eleni Charela nun zur Neueröffnung.

Nach umfangreichen Renovierungsarbeiten in den ehemaligen Verkaufsräumen eines Elektrofachgeschäfts findet man jetzt prall gefüllte Verkaufs- und Kühlregale mit einer Vielfalt an griechischen Produkten.

Das Sortiment umfasst rund 1.000 Artikel auf 180 Quadratmetern Verkaufsfläche. Dabei handelt es sich um importierte Markenprodukte aus Griechenland. Griechische Spezialitäten wie erstklassige Olivenöle, aromatische Honigsorten, mediterrane Gewürze, Tafelweine, traditionelles Gebäck und salzige Knabbereien, würzige Aufstriche, außerdem verschiedene Sorten Feta-Käse sowie der weltbekannte Ouzo gehören zum Angebot. Alles, was eben zur mittlerweile besonders beliebten, mediterranen Küche gehört.

„Wir arbeiten stetig an unserem Sortiment und passen die Produkte den Kundenwünschen an, außerdem stellen wir Geschenkkörbe nach Wunsch zusammen", erläutert Eleni Charela. Kompetente Beratung bei der Auswahl der Produkte und Tipps zur Zubereitung gehören dazu.

„Unser griechisches Gebäck ist der Renner. Dazu gehört der traditionelle, griechische Hefezopf, der besonders in der Osterzeit beliebt ist", so die gebürtige Griechin.

Wer auf der Suche nach typisch griechischen Produkten ist, wird bei Salko fündig. Außerdem gibt es Überlegungen, einen Online-Shop einzurichten.

Bildunterschrift: v.l.: Eleni Charela, Sabine Monz und Wulla Malliaridou (beide Stadt Nettetal Stadtmarketing). Foto: Stadt Nettetal