Inhalt

Unternehmerinnen sagen Ahoi auf der „Tortuga Adventure Golfanlage“

Mitteilung vom: 23.06.2022

Unternehmerinnen Tortuga 2022

Zum vierten Treffen unter der Flagge des „Unternehmerinnen-Netzwerk Nettetal" trafen sich jetzt 25 abenteuerlustige Unternehmerinnen auf der „Tortuga Adventure Golfanlage" am De Wittsee. Kerstin Duve von der städtischen Wirtschaftsförderung und die Gastgeberin Anke Smikalla hießen die Gäste auf der 2.300 Quadratmeter großen Anlage zum Netzwerken herzlich willkommen.

Bei strahlendem Sonnenschein präsentierte Anke Smikalla ihren 18-Loch Adventure-Minigolfplatz, der vor allem die Welt der Piraten thematisiert und mit viel Liebe zum Detail zu einer regelrechten Abenteuerwelt ausgebaut wurde. Die Geschäftsidee hatte die ursprünglich aus einer Schaustellerfamilie stammende Smikalla viele Jahren im Hinterkopf. Als sie sich durch die Pandemie neu orientieren musste, reaktivierte sie mit ihrer Familie die lange nicht mehr genutzte Minigolf-Anlage und baute sie zu einer Pirateninsel um. Und der Erfolg gibt ihr Recht. „Die Golfanlage ist eine weitere touristische Bereicherung für unsere Stadt" fanden die Teilnehmerinnen.

Im Anschluss an das außergewöhnliche Spielerlebnis bot sich den Unternehmerinnen wieder die Gelegenheit zum Netzwerken. Die Gäste ließen bei vielen persönlichen Gesprächen den sommerlichen Abend im kleinen Biergarten ausklingen. Die Damen waren sich einig, dass es eine rundum gelungene Veranstaltung war. Sie bestätigten, dass Adventure Minigolf die gelungene Kombination aus Natur, Ambiente, Sport und Abenteuer sei. Das nächste Netzwerktreffen ist im Herbst gemeinsam mit Astrid Stelzer vom Modehaus Schouren und Angelika Saage-Esters von der Hochzeitsfee geplant.

Fotonachweis: Stadt Nettetal