Inhalt

Venlos Verwaltungsspitze zu Gast im Rathaus

Mitteilung vom: 23.11.2022

Treffen Kollegium Venlo

Zu einem grenzüberschreitenden Treffen des Verwaltungsvorstandes der Stadt Nettetal sowie des neuen „Kollegiums" der Gemeente Venlo kam es in der vergangenen Woche im Nettetaler Rathaus. Hier tauschten sich Nettetals Bürgermeister Christian Küsters sowie Venlos Bürgermeister Antoin Scholten gemeinsam mit Venlos Wethoudern (Beigeordnete) und den Geschäftsbereichsleitungen in Nettetal zu verschiedenen grenzüberschreitenden Themen aus. Die Situation der Leiharbeiter, die unter anderem auf Nettetaler Stadtgebiet wohnen, jedoch in den Niederlanden arbeiten, nahm besonderen Raum ein. Einig war man sich, dass die grundlegenden Probleme der Unterbringung und Arbeitsverhältnisse nicht allein auf kommunaler Ebene gelöst werden können. Gleichzeitig vereinbarte man einen weiteren regelmäßigen Austausch zu verschiedenen Themen. Dies wird beispielsweise auch bei verkehrstechnischen Angelegenheiten, bei Anerkennung von Fachkräften oder dem Umgang mit geflüchteten Menschen der Fall sein. Die Herausforderungen von knappem Wohnraum kennt man in beiden Städten. „Für die Menschen in Venlo und in Nettetal gibt es schon lange keine Grenze mehr. Ob beim Sport, beim Einkaufen oder in der Freizeit wird die Region ganz selbstverständlich gemeinsam genutzt. Bei der Entwicklung gemeinsamer Projekte unterstützt uns das Euregio-Team hervorragend", fasst Bürgermeister Christian Küsters zusammen.

Bildunterschrift: Venlos Verwaltungsspitze um Bürgermeister Antoin Scholten, das "Kollegium", traf in der vergangenen Woche auf Nettetals Bürgermeister Christian Küsters und die Geschäftsbereichsleitungen der Stadtverwaltungen. Foto: Stadt Nettetal