Inhalt

Wirtschaftsfrühstück: Elektromobilität für Unternehmer und Mitarbeiter

Mitteilung vom: 13.02.2020

E-Mobilität ist das Thema des Jahres 2020. Mit dem Gesetz zur steuerlichen Förderung der Elektromobilität sind Mitte dieses Jahres wichtige Weichen zur steuerlichen Förderung gestellt worden. Sonderabschreibung, halbierte Ein-Prozent-Regelung für Firmenwagen, Zuschüsse zur Wallbox, alles dies sind wichtige Themen, die in den nächsten Jahren Unternehmer und deren Mitarbeiter interessieren. Was können Unternehmen tun, um die E-Mobilität steuerlich zu nutzen? Worauf ist dabei zu achten? Gibt es Antragsfristen? Was bedeutet dies für die Mitarbeiter? Dies alles sind spannende Themen, die jeden Tag aktueller werden.

Beim 19. Nettetaler Wirtschaftsfrühstück am Mittwoch, 4. März, ab 7.30 Uhr werden Michelle Schernus und Jens Bormann von bjw+p Steuerberater (Beyel Janas Wiemann + Partner) aus Kempen über die steuerlichen und wirtschaftlichen Aspekte rund um das Thema E-Mobilität informieren. Außerdem stellen die Stadtwerke Nettetal eine Ladestation für Zuhause vor. Die Stadt Nettetal und die Sparkasse Krefeld laden hierzu wieder alle Unternehmen der Seenstadt in die Akademie Heydevelthof (Am Heydevelthof 7, Nettetal-Leutherheide) ein. Anmeldungen nimmt die Stadt bis zum 25. Februar unter Telefon 02153/898-8005 oder E-Mail unternehmensservice@nettetal.de entgegen.