Inhalt

Wanderung zu den Libellen und Vögeln im Rohrdommelgebiet

13.07.2019 um 14.00 Uhr

Die Biologische Station Krickenbecker Seen lädt für Samstag, 13. Juli zu einer Exkursion „Libellen und Vögel im Rohrdommelgebiet“ ein. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Wanderparkplatz an der Leuther Mühle, Hinsbecker Straße (L373), Nettetal-Leuth. Stefani Pleines, Biologin der Biologischen Station Krickenbecker Seen, führt die Teilnehmer etwa zwei Stunden entlang der Nette zum „Rohrdommelgebiet“ nördlich des De Wittsees. Das Gebiet hat sich zu einem spannenden Lebensraum für Brutvögel und Libellen entwickelt. Schon auf dem Weg dorthin werden alle Vögel und Libellen vom Weg aus beobachtet. Ein Fernglas mit Naheinstellung wäre hilfreich. Inzwischen hat auch die Zugzeit der Watvögel (Limikolen) begonnen und auf den trockengefallenen Schlammflächen lassen sich Arten wie Flussregenpfeifer, Austernfischer oder Waldwasserläufer beobachten. Mit etwas Glück kann man auf den verbliebenen Wasserflächen auch noch Familien der selteneren Entenarten wie Reiherente und Schnatterente entdecken.

Die Veranstaltung wird auch im Programm des Naturpark Schwalm-Nette angeboten. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei!

Veranstaltungstyp:Freizeitaktivitäten & Führungen
Zielgruppe:Alle
Datum:13.07.2019 um 14.00 Uhr
Zeit:14:00 Uhr
Ort:Wanderparkplatz an der Leuther Mühle
Hinsbecker Str. 34
41334 Nettetal - Leuth
Veranstalter:Infozentrum Krickenbecker Seen
Krickenbecker Allee 36
41334 Nettetal - Hombergen
Telefon: 02153 / 912909
E-Mail: infozentrum@bsks.de