Pressemitteilungen


  • Wetterdienst warnet vor Gewitter und Starkregen

    Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt in einer Vorabinformation für den heutigen Donnerstag vor Gewitter- und Starkregenereignissen in großen Teilen von Nordrhein-Westfalen. Auch in Nettetal ist mit zum Teil schweren Gewittern zu rechnen, einhergehend mit schweren Sturmböen und größerem Niederschlag von Hagel.


  • Qualität auf höchster Stufe bei Saage Treppenbau

    „Treppen sind nicht nur funktionell und nutzerfreundlich, sie können auch echte Eyecatcher sein und den Charakter eines Hauses ausmachen“, weiß Detlev Saage. Im Rahmen eines Unternehmensbesuches bei der Firma Saage Treppenbau und Biegetechnik GmbH & Co.KG besichtigten Bürgermeister Christian Küsters und ein Team der Wirtschaftsförderung den Nettetaler Traditionsbetrieb und wurden dazu herzlich empfangen.


  • Wanderwege am Ferkensbruch und Quellensee wegen Baumschäden weiterhin gesperrt

    In der vergangenen Woche fand im Bereich des Ferkensbruches ein Treffen von Vertreterinnen und Vertretern des Ausschusses für Umwelt- und Klimaschutz, des Netteverbandes sowie der Verwaltung statt.

    Ziel war es, einen Eindruck von der Wirksamkeit der bislang am Mühlenbach getroffenen Maßnahmen zum Bibermanagement zu gewinnen und die weiteren Abläufe zu besprechen.


  • Der Sommer in der Stadtbücherei Nettetal

    Die Sommerferien stehen vor der Tür und die Teilnehmenden des diesjährigen SommerLeseClubs (SLC) der Stadtbücherei Nettetal können wieder viele spannende neue Bücher ausleihen, lesen oder hören und dann analog oder digital bewerten. Beim SLC gibt es keine Altersbegrenzung – jeder kann mitmachen! Interessierte können alleine oder als Team von zwei bis fünf Personen im Sommerleseclub teilnehmen.


  • Fairtrade-Stadt: Erstes Treffen der Steuerungsgruppe

    Nettetal ist auf dem Weg, eine Fairtrade-Stadt zu werden. Nach dem Beschluss des Stadtrates, dass Nettetal sich als Fairtrade-Town bewerben soll, traf sich nun erstmals die Steuerungsgruppe. Neben Bürgermeister Christian Küsters, Zentralbereichsleiter Wirtschaft und Marketing Hans-Willi Pegens und Sabine Monz aus dem Bereich Stadtmarketing als Vertreter der Verwaltung sind für die Zivilgesellschaft als Sprecherin der Gruppe Isabell Otto-Duck (Golfclub Haus Bey), Pfarrerin Elke Langer (Evangelische Kirche), Anke Ratusny (Gesamtschule Nettetal) Petra Schürmann (Bürgerin) sowie Guido Gahlings als Vertreter der Politik mit dabei.


  • Verschiebung der Veranstaltung mit Hagen Rether

    Eigentlich war der Aufritt des bekannten Kabarettisten Hagen Rether für den 18. Januar 2025 vorgesehen. Leider war der Künstler jetzt gezwungen, die NetteKultur zu bitten, gemeinsam mit ihm einen neuen Termin für sein Gastspiel zu suchen. Dieser konnte leider nicht mehr für die Spielzeit 2024/2025 gefunden werden, so dass Hagen Rether jetzt am 27. September 2025, also zu Beginn der Spielzeit 2025/2026, in Nettetal auftreten wird.


  • Bürgermeister-Dialog in Breyell

    Nach dem Auftakt in Lobberich findet der nächste Bürgermeister-Dialog am Montag, 17. Juni 2024, in Breyell statt. Das Format gibt Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, über eigene Anregungen, Meinungen oder die Stadtteilentwicklung mit Bürgermeister Christian Küsters zu sprechen.


  • Stadionstraße: Drei Eichen müssen gefällt werden

    Bereits im Rahmen der turnusmäßigen Baumkontrollen im Winter hatte sich der Verdacht ergeben, dass mehrere Eichen im Bereich der Stadionstraße geschädigt seien. Nach dem Austrieb ist nun zu erkennen, dass zwei Bäume vollständig abgestorben sind.


  • Unternehmerinnen aus Nettetal und Grefrath vernetzen sich

    Erstmalig fand im Mai ein gemeinsames Netzwerktreffen von 30 Unternehmerinnen der Stadt Nettetal und der Gemeinde Grefrath statt. Sie folgten der Einladung der Nettetaler Wirtschaftsförderung sowie der beiden Gleichstellungsbeauftragten Monika Ioannidis (Nettetal) und Barbara Berendt (Grefrath) ins Restaurant Haus Bey nach Hinsbeck.


  • Business Club Maas Rhein als Netzwerk für deutsch-niederländische Geschäftsbeziehungen

    Nur wenige Tage vor der Europawahl ging es auch beim 28. Nettetaler Wirtschaftsfrühstück europäisch zu: Der Business Club Maas Rhein (BCMR) stellte sich vor und erläuterte, wie unkompliziert Unternehmen Geschäftsbeziehungen und Kontakte zu niederländischen Betrieben aufnehmen können.

Newsletter

Um auf dem Laufenden zu bleiben, können Sie sich auch zu einem oder mehreren Newslettern der Stadt Nettetal anmelden!

Mit Shariff schützen Webseiten-Betreiber die Privatsphäre ihrer Besucher vor der übertriebenen Neugierde sozialer Netzwerke wie Facebook, Google+ und Twitter. Für die Besucher reicht ein Klick, um eine Seite mit Freunden zu teilen.

Weitere Informationen: www.ct.de